NEWS
    Startseite / News-Ressorts / Essen & Trinken / Mit Leichtigkeit in den Sommer...
    • Mit Leichtigkeit in den Sommer

    Mit Leichtigkeit in den Sommer

    Weine aus Südtirol sind herrlich aromatisch und bringen alpine Frische ins Glas


    BOZEN – Laue Sommerabende auf dem Balkon, ein buntes Grillfest mit Freunden, ein gemütliches Picknick am See – der Sommer macht Lust auf frische, anregende Weine. Die idealen Begleiter kommen da aus Südtirol. Ob blumig, fruchtig oder würzig – in der privilegierten Lage am Südrand der Alpen entsteht eine Vielzahl an spannenden Tropfen, die die kommenden Wochen noch schöner machen.

    Südtiroler Weinen merkt man an, wo sie herkommen, spiegeln sie doch die klare Berglandschaft der Region wider. Die Reben profitieren hier von einem großen Spektrum an Bodentypen sowie einem Klima, das alpine mit mediterranen Einflüssen vereint. So entstehen in den unterschiedlichen Höhenlagen Weine mit ausgeprägter Aromatik und viel Frische. Das gilt natürlich besonders für die Weißweine – nicht umsonst ist Südtirol der Weißweinspezialist Italiens. So richtig nach Sommer schmeckt da beispielsweise der Sauvignon. Mit seinen leicht „grünen Aromen“ von frisch gemähtem Gras und Stachelbeere passt dieser Weißwein perfekt zur leichten Sommerküche mit Fisch, Meeresfrüchten oder gegrilltem Gemüse. Dank ihres fruchtigen Charakters, erfrischen an warmen Tagen auch Weißburgunder und Chardonnay ganz wunderbar. Der Weißburgunder besticht dabei mit elegantem Apfelduft und belebender Säure, der Chardonnay beeindruckt mit seinem vielfältigen Aromenspiel, das von Ananas, Bananen, Äpfeln, Birnen bis hin zu Zitrusfrüchten reicht. Oder wie wäre es mit einem vollmundigen, blumig-warm duftenden Pinot Grigio?

    Aperitif & mehr

    Die Aromasorte schlechthin ist der Gewürztraminer. Mit seinem breiten Duftspektrum von Gewürzen, Rosenblättern, Litischi und tropischen Früchten ist er auf den ersten Blick zwar nicht der typische Easy-drinking-Sommerwein, gut gekühlt aber ein toller Aperitif, um in einen schönen Abend mit Freunden zu starten. Wenn’s lieber richtig prickeln soll: Aus Südtirol kommen auch hervorragend spritzige Sekte nach traditioneller Flaschengärung. In den höheren Lagen können die Trauben genügend Säure entwickeln, so dass feinperlige Schäumer mit eleganter Frische entstehen.

    Wer die Sonne gerne bei einem Gläschen Rosé genießt, wird in Südtirol ebenfalls fündig. Die autochthone, rote Rebsorte Lagrein, die gerade eine wahre Renaissance in Südtirol erlebt, ergibt nicht nur charaktervolle Rotweine, sondern auch frische Rosés. Der in Südtirol so genannte „Lagrein Kretzer“ schmeckt anregend und duftet prägnant nach Erdbeeren, Himbeeren und Mandeln.

    Sommerliche Rotweine

    Und warum soll es an einem lauen Sommerabend nicht auch mal ein Rotwein sein? Leicht gekühlt natürlich. Dafür eignet sich beispielsweise ein fruchtig eleganter Blauburgunder perfekt oder ein Vernatsch. Die Rebsorte bringt leichte, gerbstoffarme Weine mit moderatem Alkoholgehalt und Aromen hervor, die an die ersten Sommerfrüchte erinnern: Erdbeeren, rote Johannisbeeren, Kirschen. So ist der Vernatsch nicht nur der perfekte Partner beim Grillen oder zu mediterraner Küche, sondern auch ein Wein, den man immer und überall ganz unkompliziert genießen kann.

    Südtiroler Wein

    Das Konsortium Südtiroler Wein ist die gemeinsame Plattform des Weinlandes Südtirol. Region und Wein sind geprägt von der Symbiose aus alpinen und mediterranen Einflüssen. 98 Prozent des in Südtirol gewonnenen Weines sind als DOC klassifiziert. Bei den Weißweinen sind es in erster Linie Pinot Grigio, Weißburgunder, Chardonnay und Sauvignon, die neben dem Gewürztraminer Südtirol zu einer der führenden Weißweinregionen Italiens machen. Im Rotweinbereich reicht die Bandbreite von den autochthonen Rebsorten Lagrein und Vernatsch bis hin zu internationalen Klassikern wie Blauburgunder, Merlot und Cabernet. www.suedtirolwein.com. Zudem gehören die Südtiroler DOC-Weine – gemeinsam mit Südtiroler Apfel g.g.A. und Südtiroler Speck g.g.A. (geografische geschützte Angabe) – im Rahmen des EU-Projektes „Die neue europäische Lebensmittelsicherheit“ zu den Botschaftern der europäischen Gütesiegel, die dem Verbraucher in Zeiten von Massenproduktion und Genmanipulation Sicherheit geben. Die Kampagne informiert zu Herkunftsprodukten und beugt dem Missbrauch von Ursprungsbezeichnungen vor. www.suedtiroler-originale.de

    29. April 2013


    Zusatzinformationen zur aufgeführten Pressemitteilung

    Pressemitteilungstext: 567 Wörter, 4.757 Zeichen. » 1412172953 «

    Geografische Lage des Herausgebers: Karlsruhe, Länge: 8.4038, Breite: 49.0081

    » PDF & Druckversion | » 6-Punkt Braille | » 8-Punkt Braille

    » Fehler/Problem melden | » Pressemitteilung löschen lassen


    Pressekontakt der Pressemitteilung für Presseanfragen:

    Pressekontakt:
    Sven Koch | Tel. +49 721 91245-132
    s.koch@organize.de | www.organize.de

    Verantwortlichkeit & Herausgabe der Pressemitteilung erfolgte durch:


    Organize Communications GmbH
    Anna Reifegerst
    Riefstahlstraße 6
    76133 Karlsruhe
    Deutschland

    » Weitere Pressemitteilungen des Herausgebers
    » Rechtliches

    Status
    Mehr Informationen zum nebenstehenden Usersymbol hier

    0 Kommentare

    Kommentar schreiben

    Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus *

    *

    Scroll To Top